Erholung im Kloster und im lebendigen Rheinland

Die Mischung aus klösterlicher Ruhe, intakter Natur und lebendigen Großstädten im Umfeld macht Knechtsteden ideal für eine abwechslungsreiche Auszeit vom Alltag.

  • Das angrenzende Naherholungsgebiet „Knechtstedener Wald" lädt ebenso wie der na­he Tier- und Geo­park „Tannenbusch" und das am Rhein gelegene historische Städtchen Zons zum Joggen oder Spazieren ein. Wenn es das Wetter erlaubt, steht der auf dem Klostergelände befindliche Grillplatz den Pensionsgästen kostenfrei zur Verfügung.
  • Zu einem selbstgebrauten Bier im Biergarten oder einer deftigen Mahlzeit in Restaurant oder „Pfannkuchenscheune" lädt die auf dem Knechtstedener Gelände gelegene Gast­stät­te Klos­ter­hof ein.
  • Das nahe Dor­ma­gen bietet vielseitige Einkaufsmöglichkeiten und ein Großraum-Ki­no­cen­ter.
  • Im Umkreis von 20 km um die Pension finden sich Highlights wie eine große Skihalle, Erlebnisschwimmbäder, mehrere Kletter- und Eventhallen sowie eine Wasserski- und diverse Golf- und Reitanlagen.
  • Die attraktiven Innenstäd­te von Köln, Düs­sel­dorf, Mönchengladbach und Neuss sind mit dem Au­to oder dem ÖPNV in ca. 20 Mi­nu­ten zu erreichen.
 
Banner
Banner
Banner